Wer ist betroffen?

Der Datenschutz hat die Aufgabe, das Persönlichkeitsrecht der Bürger beim Umgang mit seinen Daten zu schützen. Da es beim Schutz des Persönlichkeitsrechts aber im Unterschied zur IT-Sicherheit sehr häufig um die Rechte anderer und nicht um eigene Interessen geht, muss der Datenschutz - im Unterschied zur IT-Sicherheit - gesetzlich geregelt werden.

Gesetz zum Schutz des Persönlichkeitsrechts des Bürgers Zuständigkeitsbereich Beispiele
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Privatwirtschaft Konzerne
Mittelständische Betriebe
Handwerksbetriebe
Privatkliniken
Arztpraxen
Steuerberater-Kanzleien
 
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Bundesbehörden,
sonstige öffentliche Stellen des Bundes
Bundeskriminalamt
Bundesverfassungsschutz
Bundesgesundheitsamt
Umweltbundesamt
Bundeswehrkrankenhaus
Bundesfinanzministerium

Jedes Unternehmen ist dem BDSG gegenüber rechtlich Verpflichtet. Der Umgang mit personenbezogenen Daten und die Anzahl der Mitarbeit bestimmt die gesetzlichen Verpflichtungen.

In unserem Online Test können Sie feststellen welche gesetzlichen Regelungen für Sie zutreffend sind.

 

 

Home | Services |  Company | AGB | Login | Kontakt | Sitemap | Impressum